U8 beim Gasag Laufschulcup

U8 beim Gasag Laufschulcup
U8 beim Gasag Laufschulcup
Die Saison 2016/2017 sollte für unsere U8 mit einem ganz besonderem Ereignis zu Ende gehen: der Teilnahme am 2-tägigen Laufschulcup der Eisbären Juniors in Berlin. Übernachtung im Hotel, gemeinsam Essen gehen, alle Eltern auf der Zuschauertribüne; die Vorfreude war groß.

Samstag früh hatten wir Glück und unser erstes Spiel erst kurz nach 9. Da blieb noch Zeit zum Frühstücken. Die Young Crashers waren in die Gruppe A eingeteilt worden und trafen auf altbekannte (Weißwasser!) aber auch ganz neue Gegner (Hannover). In der Vorrunde fanden die Spiele im Modus jeder gegen jeden statt, wobei jede Halbzeit separat gewertet wurde. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und ein paar Niederlagen beendeten wir den Samstag auf Platz vier und zogen damit ins Viertelfinale ein. Der Abend in der Pizzeria war unterhaltsam, aber das nächste Mal werden wir wohl doch Salat mit Hähnchen für alle vorbestellen.
Sonntag früh mussten wir gegen den Gewinner der Gruppe B, Molot Hamburg, im Viertelfinale antreten. Und obwohl wir das Spiel mit 1:8 verloren haben, war es eins der Schönsten der Saison. Die Kinder haben unermüdlich gekämpft und sich eigentlich auch immer wieder Chancen herausgearbeitet. Die Hamburger können aber eben auch Eishockey spielen und setzten sich immer wieder durch. So ging es dann in die Platzierungsrunde. Erst gegen Klostersee, ein Spiel, was nach Halbzeitstand 3:3 dann leider noch 4:9 verloren wurde. Und als letztes Spiel noch einmal ein ganz neuer Gegner: Wolfsburg. Die Mädchen und Jungs gaben nochmal Alles und tatsächlich: Das Spiel um Platz 7 ging an uns! Damit konnten unsere Kinder das Turnier und die Saison mit einem verdienten Sieg abschließen. Mit Medaillen, schönen Fotos und Erinnerungen ging es nach Hause.